BionicGym Die Programme Teil 1

Hierbei handelt es sich um eine freie Übersetzung eines Artikels auf bionicgym.com vom 19.11.2020

BionicGym Workout-Programme, ein kurzer Überblick.

Es gibt ein kleines bisschen Magie in unseren Programmen, deshalb werden wir nicht alle ihre Geheimnisse verraten.  Wie das Vibrieren sind auch die Muskelkontraktionen, die das Bionic Gym hervorruft, darauf ausgelegt, die Kalorienverbrennung in den Muskelfasern und damit den Kalorienverbrauch / aeroben Bedarf / Cardio zu maximieren. 

Wenn die Muskeln vibrieren (7-8 Kontraktionen pro Sekunde), wird die Energie beim Verkürzen und Verlängern der Fasern verbraucht.  Sie kontrahieren “aktiv” die Fasern und der passive Rückstoß kommt von der Elastizität in Ihren Sehnen.  Wenn Sie dies zu schnell tun, hat der Muskel keine Zeit gehabt, sich zu verlängern, und so wird der Zyklus weniger Energie verbrauchen – Sie produzieren weniger Wärme!  Und wie beim Vibrieren zielen wir darauf ab, die meiste Muskelmasse zu kontrahieren, ohne Ihre Gelenke zu bewegen, so dass wir ein Gleichgewicht zwischen den Muskeln herstellen, die auf der einen Seite die Muskeln ihres Beines nach außen bewegen, und denen, die es einziehen.

Die Standard-Programme sind so konzipiert, dass Sie mit einem niedrigen bis moderaten Belastungsniveau trainieren.  Das entspricht schnellem Gehen oder langsamem Joggen.  Diese sind ideal für Personen, die BionicGym nutzen, um sich fit zu fühlen und Kalorien zu verbrennen. 

Für ein intensives Training benötigen Sie die PRO- oder PRO-Intense-Programme. 

Die HIIT-Programme imitieren das Hochintensitäts-Intervalltraining.

Da wir alle unterschiedlich sind und BionicGym in verschiedenen Positionen nutzen, gibt es die Zonen Programme – diese helfen, den Komfort und das Training in dem Bereich zu maximieren, den Sie gut vertragen und der ihnen angenehm ist.  Probieren Sie alle Programme aus und schauen Sie, welches zu Ihrem Körpertyp passt. 

Standard-Programme

 Diese sind in allen BionicGym-Apps enthalten.  Sie befinden sich im Ordner mit der Bezeichnung:

Programm: BionicGym Start here —>Hi, click this one first, enjoy!

BionicGym Die Programme Teil 1 1Das Programm ist als sanfter Einstieg in die BionicGym-Übungseinheiten gedacht.  Wenn Sie die Technik zum ersten Mal benutzen, können manche Menschen die Intensität schnell und einfach steigern.  Die meisten brauchen jedoch einen sanfteren Einstieg, daher ist es am besten, mit einem “sanften” Programm zu beginnen und dann die Intensität langsam und schrittweise zu steigern – aber stetig während der Sitzung und von einer Sitzung zur nächsten.  Das BionicGym ist so konzipiert, dass es angenehm auf der Haut ist und man sich leicht daran gewöhnen kann.  Nach fünf Minuten wird das Tempo der Kontraktionen leicht erhöht.  Viele Menschen bleiben auf dieser Stufe, weil es ihnen Spaß macht, es passt zu ihnen und sie finden es genauso effektiv wie die “aggressiveren” Übungsprogramme. 

Programm: A little faster after 5m  [=5 minutes]

– Dieses Programm ist ähnlich wie das Programm “Start Here”, aber das Tempo wird nach 5 Minuten stärker erhöht.  Bei einer eingestellten Intensitätsstufe auf dem BionicGym wird das Trainingsniveau höher sein.  Wenn Sie jedoch feststellen, dass Sie bei “Start Here” eine Intensität von 70 erreichen können, bei diesem Programm jedoch nur 60, dann ist es vielleicht besser, bei “Start Here” zu bleiben, da Sie mehr Muskelfasern kontrahieren (was aus gesundheitlicher und Fitness-Sicht wichtig ist). 

Programm: … a little faster again at 5 minutes

– Nach 5 Minuten erhöht sich das Tempo wieder mehr. Bei einer vorgegebenen Intensität trainieren Sie mit diesem Programm intensiver als mit den oben genannten Programmen.  Menschen mit “schnell zuckenden” Muskelfasern, wie Sprinter und einige Mittelstreckenläufer, finden hier vielleicht ihr optimales Tempo.  

• Programm: Less Cardio more Discreet

– Dieses Programm lässt Sie eher vibrieren als schütteln.  Wir haben zusätzliche Muskelkontraktionen eingefügt, bevor die vorherige Kontraktion vollständig beendet ist und der Muskel sich wieder gedehnt hat.  Der medizinische Begriff dafür ist “semi-tetanisch”.  Da es sich hierbei um eine weniger grobe Bewegung des Muskels handelt, ist es weniger sichtbar und wird von manchen Menschen gerne an öffentlichen Plätzen angewendet.  Sie können möglicherweise nicht die gleichen Intensitäten wie bei den anderen Programmen erreichen und finden es möglicherweise ermüdender.  Für die meisten wird der gemessene Cardio-/Aerobic-Effekt geringer sein als bei unseren Standardprogrammen.

The Zones

Diese Programmreihe verschiebt den Schwerpunkt der Stimulation um.  Warum? 1) Wir sind alle unterschiedlich und brauchen eine andere Balance.  Manche Menschen BionicGym Die Programme Teil 1 2brauchen/wollen eine stärkere Kontraktion der Quadrizeps (Vorderseite des Beins) und andere brauchen eine stärkere Beteiligung der Gesäßmuskeln, des Hinterns, der Kniesehnen oder der Waden.  2) Verschiedene Zonen können für Sie in verschiedenen Positionen am besten funktionieren.  Alle diese Programme sind darauf ausgelegt, alle Bereiche zu stimulieren, aber die stärkste Stimulation in einem Bereich zu geben. 

– More Behind You : Pomuskulatur und auch dieRückseite der Beine

– BionicQuads : Vorderseite der Beine (die Quadriceps-Muskelgruppe)

– Twinkle-Toes Calf +++ : zusätzliche Wadenkontraktion.

Wenn Sie die Intensität schnell erhöhen, finden sich manche Menschen auf den Zehenspitzen wieder. 

Hinweis: Wer einen maximalen Cardio-Effekt erzielen möchte, sollte Twinkle-Toes Calf+++ im Stehen mit hoher Intensität ausführen.  Für das Stehen gibt es zwei Gründe.  Wenn Sie stehen, muss erstens das Herz härter arbeiten (gegen die Schwerkraft), um das Blut zurück zum Herzen zu saugen, bevor es wieder durch den Körper gepresst wird.  Zweitens verlängern sich die Wadenmuskeln nur sehr langsam wieder und werden durch die Schwerkraft unterstützt, wenn Sie stehen.  Es wird auch empfohlen, das erste oder zweite Mal, wenn Sie BionicGym ausprobieren, im Stehen zu trainieren.

Hinweis: Manche Menschen finden, dass eine Zone für sie in einer bestimmten Körperposition geeignet ist, eine andere jedoch nicht, z. B. im Sitzen oder im Liegen.  Finden Sie also heraus, was für Sie am besten ist.

Mehr zum BionicGym System

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Ähnliche Artikel

VR Online Web VR

WebVR  VR Online Der gängigste Weg VR Anwendungen zu nutzen  ist der  über den Online Kauf, z.B. über den Stream Store oder den Oculus Store.

Weiterlesen »
Kategorien
Jetzt aktuell
Sponsor

BionicGym

Dein komplettes Workout in einer Box
Entdecken

Fit werden in virtuellen Welten

Beat Saber

Yoga für die PS4

Nur Mut!

Das Leben tut manchmal weh

This ebook will change everything you ever thought about relationships and attachment. Find the secret to connecting better and faster