Google Fonts

Genutzte Google Fonts identifizieren

Zunächst einmal müsst ihr wissen, welche Google Fonts ihr im jeweiligen Kundenprojekt einsetzt. Wenn ihr diese Frage nicht spontan beantworten könnt, gibt es mehrere Wege, dies nachzuschauen. Falls ihr die Schriften über ein Plugin wie „Easy Google Fonts“ einbindet, könnt ihr die konfigurierten Schriften z. B. über die Customizer-Funktion eures Themes einsehen. Unter dem Punkt „Typography“ » „Default Typography“ findet ihr die Einstellungen für Absätze und Überschriften.

Alternativ könnt ihr die Fonts über den Quellcode eurer Seite oder über die Developer Tools in Chrome bzw. Firefox herausfinden. Unter dem Punkt „Sources“ könnt ihr nachvollziehen, von welchen Quellen Daten für eure Website geladen werden. Übrigens könnt ihr an dieser Stelle später überprüfen, ob tatsächlich keine Verbindung mehr zum Google Server hergestellt wird.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Ähnliche Artikel

BionicGym und die Wissenschaft

Freie Übersetzung eines Beitrages auf bionicgym.com Der wissenschaftlicheNachweis Daten und Untersuchungen   Wie und Warum es funktioniert: Das BionicGym System ahmt das Frösteln nach! Eine

Weiterlesen »

BionicGym Die Programme Teil 1

Hierbei handelt es sich um eine freie Übersetzung eines Artikels auf bionicgym.com vom 19.11.2020 BionicGym Workout-Programme, ein kurzer Überblick. Es gibt ein kleines bisschen Magie

Weiterlesen »
Kategorien
Jetzt aktuell
Sponsor

BionicGym

Dein komplettes Workout in einer Box
Entdecken

Fit werden in virtuellen Welten

Beat Saber

Yoga für die PS4

Nur Mut!

Das Leben tut manchmal weh

This ebook will change everything you ever thought about relationships and attachment. Find the secret to connecting better and faster